Haben Sie sich auch schon gefragt?

  • Können wir unseren Eisenbahnverkehrsunternehmen einen systematischen Taktfahrplan mit der international abgestimmten Symmetriezeit zur Minute 00 anbieten?
  • Bietet unser Systemfahrplan genügend Raum für die mittel- und langfristige Angebotsentwicklung?
  • Ist in unseren Systemfahrplänen die mittel- und langfristige Entwicklung bereits abgebildet und mit den Strategien der potentiellen Netzzugänger abgestimmt?
  • Verfügen unsere Planer über das notwendige Know-how um auch grosse Fahrplanänderungen in dichten Netzen, mit anspruchsvollen Pünktlichkeitszielen, schnell und sicher zu planen und umzusetzen?
  • Werden unsere Planungsrichtlinien aufgrund der Analysen und Erfahrungen des Betriebes laufend geeicht und erlauben damit die maximale Netzauslastung und vereinbarte Pünktlichkeit?

Werfen unsere Fragen neue Fragen auf? – Dann kontaktieren Sie uns einfach – wir unterstützen Sie nicht nur beim Beantworten Ihrer Fragen, sondern haben auch konkrete Umsetzungsstrategien für Ihre Bedürfnisse.

Ziel »