Das Rollmaterial hat eine Hauptrolle verdient.

  • Der pünktliche Betrieb und die Kundenzufriedenheit werden wesentlich durch die Verfügbarkeit des Rollmaterials bestimmt.
  • Kapazitätssparende, enge Zugfolgezeiten können realisiert werden, wenn das im Zugbündel eingesetzte Rollmaterial idealerweise dieselben Fahreigenschaften aufweist.
  • Attraktive, kurze Aufenthaltszeiten können realisiert werden, wenn die Türen einen raschen Frequenzwechsel erlauben und die Türschliessungszeiten im Bereich von 15 Sekunden liegen.
  • Fahrzeitgewinne können beim Rollmaterial oft kostengünstiger und zeitnaher realisiert werden als durch Ausbau der Bahninfrastruktur.
  • Klare Anforderungen an das Rollmaterial im Netzzugang vermeiden Probleme wegen Verspätungsübertragungen bei der Betriebsabwicklung.

Warum »